Bianca Kuhn

Bianca Kuhn

Oecotrophologin 34, “Denn ich war hungrig und ihr habt mir zu essen gegeben; ich war durstig und ihr habt mir zu trinken gegeben; ich war fremd und obdachlos und ihr habt mich aufgenommen; ich war nackt und ihr habt mir Kleidung gegeben; ich war krank und ihr habt mich besucht; ich war im Gefängnis und ihr seid zu mir gekommen. … Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan.“ Mt. 25,35f. Wie kann ich meinen Kindern Nächstenliebe beibringen, wenn ich sie ihnen nicht auch vorlebe?”

Elisabeth Arzberger

Elisabeth Arzberger

Psychologin 27, Wenn jeder dem anderen helfen wollte, wäre allen geholfen.

Lydia Makhloufi

Lydia Makhloufi

politische Aktivistin 36, Ich mache mit, weil die Globalisierung bankrott ist und die ganze Menschheit ruiniert hat. Jeder Mensch braucht unsere Solidarität, Flüchtlinge ganz besonders.

Sarah Rotzoll

Sarah Rotzoll

18, Ich mache mit!

Carolin Rickers

Carolin Rickers

Sportmanagerin 40, Ich mache mit!

Markus Wolff

Markus Wolff

IT-Berater 37, Wenn jeder nur ein bisschen gibt, kann Vielen geholfen werden. In Gedenken an Aylan Kurdi..

Dr. Jutta von Bergmann

Dr. Jutta von Bergmann

Ärztin 63, Ich mache mit, weil ich eine dauerhafte Perspektive für Flüchtlinge für dringend geboten halte. Gleichzeitig möchte ich persönlich zum Ausdruck bringen, dass die “Neuankömmlinge” hier willkommen sind und sie meine absolute Unterstützung haben.

Safiye Jalil

Safiye Jalil

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit 44, Ihr sagt oft: “Ich würde geben, aber nur dem, der es verdient.” Die Bäume in eurem Obstgarten reden nicht so, und auch nicht die Herden auf euren Weiden. Sie geben, damit sie leben dürfen, denn zurückhalten heißt zugrunde gehen. (Khalil Gibran)

Aktion Courage

Aktion Courage

Die Aktion Courage gehört zu den Organisationen, welche die Bonner save me – Kampagne 2009 gegründet haben.

Dr. Gerd Pflaumer

Dr. Gerd Pflaumer

Pensionär 73, Ich mache mit, weil es ein Gebot der Menschlichkeit ist und Deutschland bisher beim Umgang mit Flüchtlingen ein Armutszeugnis liefert.

Jennifer Lennartz

Jennifer Lennartz

“Love all, trust a few, do wrong to none.” ? William Shakespeare, All’s Well That Ends Well

Sophia Steinberger

Sophia Steinberger

29, Ich mache mit!

Kira Breuer

Kira Breuer

Student 20, Ich mache mit!

Katharina Raaf

Katharina Raaf

23, Für die Menschlichkeit

Katja Dörner

Katja Dörner

MdB 33, Ich mache mit, damit Menschen, die aus Krisenregionen flüchten, bei uns eine sichere Zukunft haben

Hans Alef

Hans Alef

53, Ich mache mit!

Patricia Braun

Patricia Braun

Gesundheitscoach 39, Ich mache mit!

Manfred Bausch

Manfred Bausch

Sozialwissenschaftler 70, Wohlstand auf der einen – Hunger und Verfolgung auf der anderen Seite sind die zwei Seiten einer Medaille auf unserer Erde. Solidarität ist deshalb das Gebot der Stunde!

Scott Lengel

Scott Lengel

Schüler 19, Weltoffen.Kulturoffen.Helfen kann nie schlecht sein

Tatjana Nkwana

Tatjana Nkwana

26, Ich mache mit!

Klaus-Peter Kücherer

Klaus-Peter Kücherer

Projektmanager 44, Ich mache mit, weil wir teilen können.

Karin Langer

Karin Langer

Lehrerin 47, Einander näher kommen mitten in Bonn – ein Gewinn für alle, wenn auch häufig aus traurigem Anlass.

Michael Faber

Michael Faber

Doktorand 27, Ich mache mit, weil die Solidarität mit Flüchtlingen ein Gebot der Humanität ist!

Melanie Alessandra Moog

Melanie Alessandra Moog

Studentin 26, Mitmachen, damit Menschen menschlicher werden!