Eaton lädt save me zu den Telekom Baskets ein

Flüchtlinge und Mentoren auf der Tribüne im Telekom Dome - eingeladen von Eaton
"Eaton zeigt Herz" heißt die Aktion der Bonner Firma, der wir 20 Freikarten für die Telekom Baskets verdanken. Am 04.01.2017 durfte unsere Koordinatorin Nadja Müller de Ossio eine Gruppe von Mentoren und Flüchtlingen zum FIBA Cup-Spiel der Telekom Baskets gegen KK Prienu-Birstono mitnehmen. Die meisten Flüchtlinge wie auch Ehrenamtlichen waren zum ersten Mal zu Gast im Telekom Dome. Sie zeigten sich schwer beeindruckt von der Atmosphäre, dem Spiel und der heimischen Mannschaft. Dass diese das...

ITConcepts spendet für hauptamtliche Stelle

Sven Moog, Geschäftsführer des Bonner Unternehmens: „Die hauptamtliche Koordinatorin schafft es nun, dass die Hilfsbereitschaft zahlreicher Bonner schnell und gezielt den Flüchtlingen zu Gute kommen kann, und sorgt gleichzeitig dafür, dass die Mentoren auch bei Fragen und Problemen gut betreut sind. Es freut mich, dass wir ein Projekt unterstützen können, das Begegnung ermöglicht und einen langfristigen Beitrag zur Integration der Flüchtlinge leistet.“ ITConcepts spendete 7.500 Euro.

Benefizkonzert von RELAX MAD MAX

Die Bonner Coverband RELAX MAD MAX stellte ihr diesjähriges Weihnachtskonzert am 4. Dezember unter das Motto "Keep on Rocking for a Free World" und antwortete so auf die Ereignisse in Paris. Den gesamten Gewinn überwiesen sie an die save me - Kampagne, zusammen mit einigen Spenden kamen 480 Euro zusammen.

Murphy & Spitz teilen Verkaufserlös

Murphy&Spitz Green Energy verkaufte eine Photovoltaikanlage in Sachsen und spendete einen Teil des Erlöses. Als Unternehmen, das sich bereits seit 1999 in Bonn für nachhaltige Geldanlagen und die Energiewende engagiert, möchten sie die Gelegenheit nutzen, um auf unsere Initiative aufmerksam zu machen. Philipp Spitz, Vorstand der Murphy&Spitz Green Energy, überreichte der save me - Kampagne einen symbolischen Scheck über 5.000 Euro.