Ride Di Riddim

Im Rahmen der Reggae-Partyreihe "Ride di Riddim" hatte save me Bonn die Gelegenheit, sich vorzustellen und Spenden zu sammeln. Um die 100 Euro kamen zusammen.

Das Musiknetzwerk

Das Musiknetzwerk unterstützt uns mit der großartigen Aktion Toys2Masters against racism! Bei den Toys2Master-Konzerten (mehr dazu hier) werden Aufkleber und Buttons verkauft, mit denen die Käufer Position beziehen können.  Der gesamte Erlös, ohne Abzug der Produktionskosten, soll zu 100 % an save me Bonn gehen.
MEHR

Hochzeits-Kollekte

Bei der kirchlichen Hochzeit wurde eine Kollekte eingesammelt - und die ging an die Flüchtlingshilfe Bonn. Wir freuen uns über 222 Euro.

Herzlich willkommen, Jana Gigl!

Seit April arbeitet Jana Gigl als zweite festangestellte Koordinatorin bei  save me Bonn. Sie wird in dem erfolgreichen Mentorenprogramm den Fokus auf die Arbeitsmarktintegration der Flüchtlinge legen. Die Aktion Mensch fördert diesen Ausbau des Programms.   "Ich bin Jana Gigl und unterstütze Nadja seit Anfang April bei der Koordination des Mentorenprogramms. Mein Arbeitsschwerpunkt wird die Arbeitsmarkintegration sein. Nach meinem Diplom in Mediendokumentation in Hambur...
MEHR

Briefwechsel mit Ulrich Kelber

"...auch das ist Teil der Wahrheit, im derzeitigen Deutschen Bundestag gibt es keine Mehrheit für die von Ihnen geforderte Priorisierung des Familiennachzugs. Im Gegenteil, es gibt eine Mehrheit für die vollständige Aussetzung bzw. Beendigung". So antwortete der Bonner Bundestagsabgeordnete Ulrich Kelber nach Abschluss der Koalitionsverhandlungen. Wir hatten ihn gebeten, seinen Einfluss zugunsten einer deutlich höheren Zahl des Familiennachzugs für subsidiär Schutzbedürftige geltend zu machen...
MEHR