Wir über uns

Fast eine Million Flüchtlinge sind 2015 nach Deutschland gekommen. Illegal. Der legale Fluchtweg nach Deutschland ist auf 500 Personen pro Jahr begrenzt.

Die save me – Kampagne setzt sich dafür ein, dass das anders wird. Insbesondere fordern wir einen substanziellen Ausbau des deutschen Resettlement-Programms für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge in Zusammenarbeit mit dem UNHCR.

Damit es nicht bei großen Worten bleibt, unterstützen wir Flüchtlinge im Raum Bonn ganz praktisch bei der Integration.

Die Aktivitäten werden von Ehrenamtlichen organisiert und getragen. Wer sich bei uns engagiert oder spendet, kann auf ein solides Fundament vertrauen.

Seit der Gründung 2009 hat sich die Bonner save me – Kampagne in ihrer Arbeit immer weiter professionalisiert.

Wir kennen die verschiedenen Phasen des Ankommens in einem fremden Land. Bei uns haben die Anliegen der Flüchtlinge und die Fragen der Ehrenamtlichen Raum.